Andere schenken Blumen oder führen Ihren Schatz aus. Das macht Uwi ebenfalls, aber noch was ganz besonders - Er dichtet für seine Maus. Inzwischen schon über 200 Stück zusammen gekommen. Die schönsten Verschen werden wir hier veröffentlichen und neue Liebesbeweise je nach Stimmung hinzugefügt.

Die Rechte liegen bei Uwe Zufelde (ZUFI).

Das neuste Gedicht - HIER KLICKEN

Weisst Du noch ?

weisst du noch, wie alles begann?
im chat uns "getroffen", dann mails geschrieben.
das zog uns so in den bann,
visuell immer toller getrieben ;-)

dann kam der moment, wo wir es wagten,
ich war zur reha in bad grönenbach.
du hattest mehr gefühl zusagen:
"nur für dich komm ich nach".

das wochenende werd ich nie vergessen,
das können noch zu erleben.
vom ersten augenblick besessen,
auf wolke 7 hinzustreben.

nun war es um uns geschehen,
ein ohne dich, ein ohne mir.
unvorstellbar- das kann nicht gehen,
in zukunft gibt es nur ein wir.

ich liebe dich mein schatz so sehr,
tausend küsschen dein kuschelbär.

© ZUFI (4.März 2005)

Dein Kußmund

hmmm....wie sanft und weich,
mal kühl,mal warm - nicht immer gleich.
berühre ihn gerne mit der hand,
oder küssend im stand.

am morgen wenn du gehst das letzte,
am nachmittag wenn du kommst das erste.
dazwischen denken muss, gebe es kund,
an deinen lieblichen kußmund.

und wenn dann kuscheln kommt dazu,
keiner weit und breit, wir haben ruh.
nehme ich innig deinen kußmund an,
weil ich dich lieb und nicht davon lassen kann.

© ZUFI (7.März 2005)

Eine rote Rose

eine rote rose soll es sein,
nur für dich ganz allein.
will sie dir schenken mit genuß,
und dazu geb ich dir einen kuß.

reich sie dir vorsichtig in die händchen,
die stacheln verbarg ich unter bändchen.
eine vase, wasser und viel licht,
streicheln mußt du sie, vergiss das nicht.

so hast du lange freude drann,
wasser wechseln ab und an.
wenn sie dann doch welk geworden,
sei nicht traurig, glaub meinen worten.

getrocknet hält sie noch viele zeit,
erfreuen uns jeden tag zu zweit.
was sie doch für eine schöne pose,
deine eine rote rose.

© ZUFI (11.März 2005)

Ach wäre ich doch ein Knöpfchen

ach wäre ich an deiner bluse,
als knöpfchen jetzt, welche muse.
wäre nah an deinen herzen,
kann es nicht sein, welche schmerzen.

würde den ganzen lieben langen tag,
deine weichheit spüren wenn ich mag.
dein pochendes herzchen spüren,
deine wärme, würde nicht frieren.

aber wenn ich es so richtig überleg,
ist es doch nicht der richtige weg.
würde nachmittags fliegen in die ecke,
benutzt vielleicht für andere zwecke.

das schlimmste steht mir noch bevor,
lande in der waschmaschine mit chlor.
dann das heiße bügeleisen,
das kann kein knöpfchen gut heißen.

in der nacht werd ich sowieso nicht benützt,
weil jemand anderes sie beschützt.
sehe es dann von der lehne aus,
gut umsorgt ist die liebe ginimaus.

© ZUFI (12.März 2005)

Immer wieder das Gleiche

immer wenn du weg bist von mir,
meine gedanken ranken sich um dir,
nun bist du für stunden mir entschwunden,
dann sollen diese zeilen dir verkünden.

ich liebe dich, egal wie weit weg,
die erinnerung erfüllt ihren zweck.
an deinen körper, so warm - so weich,
bin so vernarrt - ich könnte gleich.

dein duft und dein perlenschweiß,
von letzter nacht noch im bettchen heiß.
werde mir gleich da kuscheln rein,
dabei ganz nah bei dir sein.

diese gedanken hatt ich noch nie vor dir,
bin sehr glücklich ohne zier.
du bist mein alles, meine ginimaus,
pass gut auf, wenn du außer haus.

© ZUFI (31.Mai 2005)

20 Monate

genau 20 monate lieben wir uns heute,
da können ruhig lesen alle leute.
möchte dir danken für die schöne zeit,
besonders treue, als wir endzweit.

was haben wir schon gelacht,
unternommen was freude macht.
gab traurige momente ebenfalls,
ein aufgeben - keinesfalls.

nun leben wir zusammen wie ein paar,
fehlt nur noch das schriftstück, na klar.
wir lassen uns dazu nicht trängeln,
auch wenn es viele freunde "bemängeln".

ich liebe dich, werd´ für dich da sein,
immer und ewig für mein mäuslein.
sende dir tausend küsschen und mehr,
knuddele dich fest, dein kuschelbär.

© ZUFI (4.Juni 2005)

Hast Du Lust?

hallo meine süße maus,
wie schaut der abend heut bei dir aus.
magste rummikub mit uwi spielen,
oder lieber zum tv herüber schielen.

eigentlich wäre das spiel wieder dran,
weiß gar nicht mehr wann wir wann?.
ach kommt meine liebste, sage "ja",
und ich bin dann in der küche da.

im spiele mag ich dich gerne besiegen,
mal sehen wie wir das heut hinkriegen.
hab ein gutes gefühl dabei,
vielleicht ein joker, oder alle zwei.

meisten kommt es alles anders,
du hast den hut auf und konterst.
ich rutsch in den keller und zum schluß,
bekommste doch einen langen kuß.

© ZUFI (9. Juni 2005)

Was hab ich für ein Glück

heut´ist sonntagfrüh,
sitz schon hier und geb mir müh´.
um deinen zeilen zuerdenken,
meine gedanken zu dir lenken.

es ist gar nicht so schwer,
ich liebe dich ja, dein kuschelbär.
bist die schönste frau für mich,
gibt nichts anderes als dich.

wenn du nicht in meiner nähe,
meine sehnsucht nach dir spähe.
sehnsucht dich zu küssen,
dich zu liebkosen müssen.

von kopf bis fuß und zurück,
mensch - was hab ich für ein glück.
das es dich gibt auf erde´n,
möchte uralt mit dir werden.

© ZUFI ( 26.Juni 2005 )

Ich lieb Dich sehr

eine rote rose schenk ich dir,
möchte damit sagen: ich lieb dich sehr.
ich liebe dich mehr, als alles auf der welt,
mag dich nicht tauschen für ein batzen geld.

denn was soll ich damit machen,
ohne dir nur halbe sachen.
würde eh sterben vor sehnsucht nach dir,
weil ich mein herz in dir verlier.

darum wirst du mich nimmer los,
für dich immer ein platz auf meinen schoß.
werde dir jeden wunsch von deinen augen ablesen,
weiß genau das es mehr ist als spesen.

nun wünsche ich dir ein schönes wochenend,
wir spazieren gehen hand in hand.
die nächte nicht zu vergessen,
ich liebe dich sehr , bin von dir besessen.

© ZUFI ( 2.Juli 2005 )

Küssen

küssen ist ein schönes wort,
küssen kann man an jeden ort.
küssen schmeckt oft sehr toll,
küssen von der liebe zoll.

küssen auf die wange gerne,
küssen per hand in die ferne.
küssen per sms,
küssen wir nicht vergess´.

küssen beim spazieren ab und zu,
küssen zum kaffee in schöner ruh.
küssen mit zunge ist das beste,
küssen uns da nämlich feste.

küssen am abend im zimmer,
küssen geht da meistens immer.
küssen wenn es draußen wird nacht,
küssen uns da lange und sehr sacht.

© ZUFI ( 2.August 2005 )

Stimmt - Du bist da :-)

wieder ranken sich meine gedanken,
muss bis 13.30h sehnsucht tanken.
sehnsucht nach meiner geliebten maus,
machen tut es mir sicher was aus.

du fehlst mir, wenn du nicht da,
kein nutzloses bla bla bla.
bin verliebt in dich bis über beide ohren,
für immer und ewig in dich verschwohren.

es ist ein tolles gefühl in deiner nähe,
freue mich wenn ich dich erspähe.
dann die tollen schmackhaften küsse,
ein vorfreude darauf, ich müsse.

über dein köpfchen streichele,
mich gerne einschmeichele.
deine augen mir betrachte,
mich kniepen, nicht ganz sachte.

stimmt ----- du bist da,
in meinem leben, ich erstrahl.
werde auch für dich da sein,
für mein herzallerliebstes mäuslein.

© ZUFI ( 15.Dezember 2005 )

Wenn die Sehnsucht kommt

sehnsucht packt mich wieder mal,
ohne dich, noch sieben stunden an der zahl.
diese verkürze ich durch denken an dich,
weil du das wichtigste bis für mich.

ohne dich wäre ich nicht glücklich,
zumindest echt ohne wirklich.
meine familie stand immer zu mir,
deine ist es heute mit dir.

jetzt sind wir ein großer clan,
verwirklichen unserem plan.
mag kommen was auch mag,
wir steuern gemeinsam auf den tag.

ein anderes leben will ich nicht,
wäre unglücklich - übte ich verzicht.
freue mich auf heute zur später stund',
gebe dir küssend meine liebe zu dir kund'.

© ZUFI ( 8.Jänner 2006 )

Leichter zu 2t

in erinnerung noch ganz frisch,
sitze ich hier am computertisch.
die nacht mit dir war wunderschön,
unser märchen darf ruhig weitergehen.

die sorgen im kopf für stunden vergessen,
kuschelten wir wie wild besessen.
ich mag deinen körper , deinen duft,
schmiegen an dir bis dünn wird die luft.

der höhepunkt lies auf sich warten,
wohlfühlen im liebesgarten.
umarmt schliefen wir dann ein,
so schön kann verliebtsein sein.

bin für dich da - ich liebe dich,
du bist das wichtigste für mich.
gemeinsam schaffen wir die nächste zeit,
sie wird schwer, leichter zu zweit.

© ZUFI ( 2.April 2006 )

Ein Kuß

sehnsucht nach ein kuss,
sitze hier weil ich noch warten muss.
bald hole ich ihn mir ab von dir,
mit zunge und ohne zier.

nach was wird er schmecken?,
kann ich danach noch mehr lecken?.
egal wie es kommt, ich bin froh,
erwarten tut mich nicht zigaretten und co.

bestimmt nach bomboms allerlei,
magst du ja die nascherei.
oder tac tic aus den auto her,
spür die frische von meer.

nach mehr ist mir dann zumute,
küsse ich ja gerne deine schnute.
machen die augen zu,
genießen in aller ruh'.

© ZUFI ( 8.Juni 2006 )

An einen Vierten

heute haben wir wieder einen vierten,
ein besonderer tag zum flirten.
es war ein vierte als,
da war das erste mal's.

nun leben wir schon viele vierte unter einen dach,
mal hektisch und mal gemach.
das gehört nun mal dazu,
öde wäre ewige ruh.

ich wünsche mir mindestens 500 stück davon,
aber nur mit dir als lohn.
denn meine liebe zu dir wird nie vergehen,
lies mir an einen vierten gerne den kopf verdrehen.

© ZUFI ( 4.Juli 2006 )

Lust

mein erstes gedicht im august,
erzählt von der vielen lust.

lust mit dir alt und grau zuwerden,
lust mit dir als ein ehepaar auf erden.
lust mit dir ins grüne hinaus,
lust mit dir alleine im haus.
lust mit dir ein eis zuessen,
lust mit dir die welt vergessen.
lust mit dir eine reise zutun,
lust mit dir in deinen armen ruhn.
lust mit dir einen ut-film zusehen,
lust mit dir nach deutschlandsberg gehen.
lust mit dir mehr zeit,
lust mit dir zu zweit.

© ZUFI ( 1.August 2006 )

Du weg - ich hier

meine gedanken nur bei dir,
wenn du weg - fehlt was in mir.
auch wenn es nur stunden sind,
mein herz rinnt.

ich liebe dich unsagbar sehr,
bin glücklich mit dir am bodenmeer.
habe es nie bereuht den schritt,
ich keine sekunde darunter litt'.

unsere zeit ist eine schöne zeit,
9 stunden am tage du weit.
die restlichen will ich schmecken,
an deinen lippen lüstern lecken.

© ZUFI ( 11.August 2006 )

Ich

ich bin für dich da für immer,
verzichten will ich nimmer.
tage,monate,jahre vereint,
jede zeit neue liebe keimt.

ich liebe dich so wie du bist,
wenn du weg, wirst du vermisst.
könnt' dich küssen ohne ende,
meine letzte kraft dafür verwende.

ich wünsche mir ein leben lang,
das uns beiden wird nicht bang.
das wir weinen und lachen,
alles was uns freude machen.

ich pass auf dich auf,
bis zum lebensendelauf.
das nie zu ende geht unser märchen,
halte dich fest, dein kuschelbärchen.

© ZUFI ( 14.Jänner 2007 )

Ich ohne Dich

ausgerechnet habe ich es wage,
wir schreiben, kennen und lieben uns 1310 tage.
ein frage von dir letztens war im ruh'n:,
"was würdest du ohne mich wissentlich tun?".

meine antwort kam spontan:,
"ich wäre bestimmt sehr arm.
würde grübeln vor mich her,
an pfunden immer mehr.

alleine ins bett und wieder auf,
spazieren ich solo lauf.
einmal die woche zu meiner mutter,
zurück voller taschen mit futter.

2 stunden täglich internet,
chatten ist ganz gut und nett.
doch die liebe und zärtlichkeit,
vermisse ich weit und breit."

darum bin ich hier mein schatz,
geh nimmer weg von deinem platz.
deine frage beschäftigt mich nicht,
weil ich täglich eine schöne frau in sicht.

© ZUFI ( 19.Jänner 2007 )

Sehnsucht

in deinen armen möcht' ich liegen,
dabei mir lüstere gedanken zufliegen.
mich anschmiegen an deinen körper fein,
riechen deinen duft ganz fein.

fahren durch deine schönen haare,
sehe in deinen augen das wahre.
bin sehr glücklich in deiner nähe,
dich täglich sehnsüchtig erspähe.

darum schreibe ich es immer wieder gern,
ich liebe dich , auch wenn du bist fern.
bin für dich da für ewige zeit,
schön ist unser zu zweit.

© ZUFI ( 13.April 2007 )

Deine SMS

heute ist so ein tag,
den ich nicht gern vergessen mag.
darum schreib ich es hier auf,
nehm die zeit dazu gern in kauf.

deine sms machte mich sehr froh,
war bis vor sekunden noch k.o..
jetzt geht bin ich wieder putzmunter,
schlörfe dabei einen kaffee runter.

in ein paar wochen haben wir es geschafft,
uns in unseren 4 wänden zusammen gerafft.
ein eigenes nest nur für uns zwei,
keiner stört uns mehr dabei.

ich liebe dich und brauch dich sehr,
knuddelküsschen - dein kuschelbär.

© ZUFI ( 20.April 2007 )

Der größte Verehrer

ein strauß rosen für meine maus,
suchte den schönsten im laden heraus.
soll uns erinnern an einen vierten,
wo wir begannen zu flirten.

43 mal kam der monatstag schon herbei,
die zeit ging recht schnell vorbei.
die glücklichste in meinem leben,
mit der schönsten, liebsten frau eben.

darum möchte ich dich nie mehr missen,
mein leben wäre total zerrissen.
einfacher wird es mit mir nicht werden,
aber der größte verehrer für dich auf erden.

© ZUFI ( 4.Mai 2007 )

Auf ewig

gerne schreibe ich es nieder,
immer immer wieder.
wie wertvoll du doch für mich bist,
ohne dich mein leben trist.

deine liebe gibt mir kraft,
deshalb schon ganz viel geschafft.
licht in sicht am tunnelsende,
bald kommt unsere große wende.

die richtung bleibt bestehen,
noch viele jahre so mögen vergehen.
das wir das zusammen bringen,
dafür werd' ich immer ringen.

ich liebe und brauche dich,
du bist die liebste frau für mich.
deshalb bin ich für dich hier,
auf ewig nur mit dir.

© ZUFI ( 20.Mai 2007 )

Sabrina

gedanken zu einer zeit,
wo es uns recht gut geht zu zweit.
passen wollen sich nicht hinein,
am besten ersticken im keim.

ein liebes wesen hat es getroffen,
wenig helfen - nur langes hoffen.
einen strohhalm wir umklammern,
verflogen ist dir das jammern.

hinter dir liegt ein fröhliches leben,
vor dir ein mögliches erdbeben.
dazwischen die stunden der kraft,
du hast dies so toll geschafft.

deine heimat bald nicht mehr weit,
du freust dich - machst die arme breit.
eine last fällt von beiden seiten,
nicht mehr getrennt durch große zeiten.

wir lieben dich wie unser eigen kind,
besuchen dich alsbald geschwind.
bis dahin unser gedanken zur dir schweben,
hoffend auf ein erträgliches leben.

© ZUFI ( 7.Juli 2007 )

5 ˝ Stunden

wieder sitze ich am pc,
mein herz tut mir weh.
vermisse meine kleine maus,
machen tut es mir was aus.

fast 10h – 5 ˝ stunden warten,
habe ganz schlechte karten.
für die zeit zumindest schon,
aushalten ist der beste lohn.

dann dich in meine arme schließen,
küsschen wieder einander sprießen.
darauf freue ich mich sehr,
nun keine 5 ˝ stunden mehr.

© ZUFI ( 13.Juli 2007 )

50 Jahr'

hallo mein geliebter schatz,
nun sitz' ich hier am computerplatz.
schreibe meine gedanken nieder,
mache das nun öfters wieder.

seit paar wochen wohnen wir zu zweit,
lange gewartet auf diese zeit.
unsere 4 wände werden schön,
bestimmt noch monate dazu vergeh'n.

unserer liebe stört das nicht,
sind wir öfters ohne drittes gesicht.
kosten die lage voll aus,
schmusen mit der ginimaus.

manchmal denke ich gern zurück,
an den trubel unserer kinderglück.
nun leben wir wie ein paar,
wünsche mir davon noch 50 jahr'.

© ZUFI (3.Nov.2007)

Zeig wieder Mut

bisschen verpasst in der hektik der zeit,
dass wir schon gehen 50 monate zu zweit.
die letzten davon – lange davon geträumt,
eine eigene wohnung eingeräumt.

ein schönes nest für unsere liebe,
ich es gerne öfters mit dir triebe.
doch die gewöhnung an den neuen ort,
schreitet nur langsam fort.

ich liebe dich wie am ersten tag,
hoffe es dir bald wieder zu zeigen vermag.
bin glücklich das es dich geben tut,
komm uwe – zeig wieder mut.

© ZUFI ( 6.Dez. 2007 )

Jedes Grämm’chen

ich liebe dich , so wie du bist,
wenn du nicht da, wirst du vermisst.
ob ein gramm zuviel oder zuwenig,
das interessiert mich nicht stetig.

ich brauche jedes grämm’chen an dir,
sonst geht es schlecht in mir.
helfe dir jedoch, damit es dir gut geht,
so manches grämm’chen sich verzieht.

wenn 1000 grämm’chen runter machen,
wir uns freuen - kaufen neue sachen.
wenn 500 grämm’chen wieder hoch,
ich dir ein süpp’chen koch.

habe also kein angst,
trete kürze , wenn du es verlangst,
lass es dir gut gehn , wenn es schmeckt,
auch wenn sich manches grämm’chen so versteckt.

© ZUFI ( 14. Februar 2008 )

In den Jahren

nun leben wir wie ein paar,
sogar schon wenig graue haar.
die kinder so gut wie aus dem haus,
machen wir das beste daraus.

eingewöhnt in den neuen räumen,
klappen tut wieder träumen.
eine gute zeit wird jetzt sein,
jedoch nicht immer sonnenschein.

probleme wird es immer geben,
um an unser ziel zu streben.
ich werde das sein für dich,
darüber freu' ich mich.

ich liebe dich - tag ein, tag aus,
küsschen für meine ginimaus.

© ZUFI ( 15. April 2008 )

Liebesbeweis

meine sehnsucht nach dir greift,
ein schöner gedanke dabei reift.
keine nutzlose zeit die mir dann fehlt,
denn es ist vorfreude was zählt.

jede stunde die du nicht hier,
ergreift mich ab und an die gier.
dich küssen und streicheln wollen,
einfach mit dir herum tollen.

© ZUFI ( 3. Juni 2009 )

Davor und Danach

der zahn der zeit an uns nagt,
das verneinen keiner wagt.
doch denke ich nur - es ist ein moment,
wo mal die berühmte säge klemmt.

die letzte zeit war nicht leicht,
deine op hat dir gereicht.
fühlst dich nun wohler in deiner haut,
deinen körper wieder vertraut.

ich fand dich immer schön , davor und danach,
wegen der narben bisher knuddeln gemach.
meine sehnsucht geht viel weiter,
ich wünsche mir: vergeh das leider.

© ZUFI ( 10. Februar 2010 )

Sieben Jahre

sieben jahre gemeinsame zeit,
eine glückliche , weit und breit.
gelacht, geweint, gestritten, vertragen,
für einander da, an allen tagen.

sieben jahre du und ich,
ein ohne uns, gibt es nich'.
unser herbst fast in sicht,
die liebe zueinander nimmer bricht.

sieben jahre herzklopfen pur,
von ermühdung keine spur.
mal wild und mal sacht,
unser leben schön gemacht.

sieben jahre möchten folgen,
wie der wind den wolken.
stürmisch wird es bestimmt auch sein,
sei gewiss, darüber sonnenschein.

Danke, Küsschen Dein Kuschelbär

© ZUFI ( 2. Oktober 2010 )

8 Jahre - verliebend gern mehr!

es passierte im allgäu,
als ich dich erstmals sah - freu.
endgültig gefunkt in apolda,
paar wochen später als du warst da.

ob der herbst so schön wie heute,
ich es nimmer bereute.
es gab schöne und kummer zeiten,
die werden auch in zukunft uns begleiten.

ob in bregenz oder anderswo,
ich bin mit dir glücklich und froh.
8 jahre - verliebend gern mehr,
meine gini, ich brauch dich sehr.

© ZUFI ( 4. Oktober 2011 )

Märzkind

hallo leute ich geb' hier kund,
schreibe dies in die große rund'.
posaune es gerne heraus,
geburtstag hat meine ginimaus.

viele jahre sind vergangen,
freude und manches bangen.
trauer , wenig zufriedenheit,
am ende die hoffnung breit.

das es ja endlich schön werde,
egal wo, auf dieser erde.
seit 9 jahren ihre gedanken,
sich um ihren uwi ranken.

es gab nicht immer sonnenschein,
trotzdem war sie kaum allein.
die jahre haben uns gelehrt,
zusammensein ist sehr viel wert.

glückwunsch zu deinen ehrentag,
viel gesundheit in dir trag'.
noch viele jahre in diesen heim,
liebendgern mit mir, ich es immer reim'.

küsschen von allen seiten,
sollen dich heute begleiten.
den schönsten gibt es von mir,
wegen der mächtigen liebe zu dir.

dein kuschelbär

© ZUFI ( 8. März 2012 )

Eine kleine Ewigkeit

seit neun jahren - eine kleine ewigkeit,
die wir nun verbringen zu zweit.
schöne und trübe tage,
wir halten zusammen, keine plage.

ich möchte dir danken für diese zeit,
das du immer für mich bereit.
deine hilfe - deine kritik ,
dein kuss mit lieblichen blick.

nicht zu vergessen deine wärme,
für die ich wie am ersten tag schwärme.
ich liebe und brauch dich sehr,
bussi dein kuschelbär.

© ZUFI ( 4. Oktober 2012 )

Ein Paar graue Haare

ein paar graue haare,
trägst du mit dir .
bekommen all die jahre,
bestimmt auch wegen mir.

deine arbeitszeit mag nun enden,
pension = wir beide jetzt viel zeit.
können ruhig davon verschwenden,
hier oder ganz weit.

küsschen zu deinen geburtstag,
lass dich feiern auf viele weise.
von aller welt die dich mag,
mal laut und auch mal leise.

wünsche dir alles glück der erde,
für die kommenden tage.
das alles wieder gut werde,
ich bin für dich da – keine frage.

dein kuschel

© ZUFI ( 8.März 2013 )

In Pension

nun hast du es geschafft,
dazu noch aus eigener kraft.
dein arbeitsleben liegt hinter dir,
24h am tage mit mir.

ob wir uns nun weiter vertragen,
oder grund gibt zum klagen.
abwechslung muss nun her,
zeit dazu wie sand am meer.

egal wie es kommt auf uns zu,
lange weile – da gebe ich keine ruh'.
das budget muss dazu stimmen,
damit wir uns richtig trimmen.

komme an in meiner region,
glückwunsch zu deiner pension.

dein kuschelbär

© ZUFI ( 1.April 2013 )

Kein Tag, wie jeder Andere

heute vor zehn jahren machte es klick,
somit begann unser gemeinsames glück.
verliebt bis über beide ohren,
die bodenhaftung nie verloren.

bregenz wurde unser liebesnest,
nie vergessen den geliebten rest.
es war einfacher für uns hierher,
als wie du zu mir.

ich habe es nimmer bereut,
zu unser beider freud‘.
viel zusammen verbracht,
auch wenn es manchmal kracht.

dürfen es nochmal zehn wilde sein,
oder wir amtlich zu zwei‘n.
egal – gesundheit , vertrauen, ehrlichkeit,
das fundament für unsere freiheit.

ich liebe dich . . . dein kuschel

© ZUFI ( 4. Oktober 2013 )